Das Tsunami Warnsystem hat funktioniert

Nach dem extremen Erdbeben der Stärke 8,8 in Chile wurde rechtzeitig eine Tsunami Warnung für den Pazifik herausgegeben. Für Hawaii wurden Flutwellen von 2 Metern höhe vorausgesagt. Hawaii verfügt zum Glück seit längerem über detaillierte Tsunami-Notfallpläne, die vorsehen, aus welchen Gebieten die Menschen fliehen müssen. Als der Tsunami dann in der Bucht von Hilo eintraf, war er zum Glück einiges geringer als erwartet.

Die Tsunami Warnung für die ganze südamerikanische Pazifikküste, Hawaii, Australien, Neuseeland, die Philippinen, Japan und Russland wurde mittlerweile wieder aufgehoben. Nahe der Stadt Hilo auf der Insel Bis Island, Hawaii wurde eine nur 1,7 Meter hohe Welle gemessen, auf der Insel Maui waren einige Wellen bis zu zwei Meter hoch. „Wir sind noch einmal davongekommen“, sagte Gerard Fryer, Geophysiker am Pazifischen Tsunami-Warnzentrum in Hawaii. „Wir hatten höhere Wellen erwartet.“

Die Flutwellen reichten bis nach Japan und Russland, waren aber auch dort weniger hoch als befürchtet. Die Behörden in Japan hatten 12’000 Küstenbewohner aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen. Hier war in den frühen Sonntagmorgenstunden eine drei Meter hohe Flutwelle erwartet worden, die dann aber deutlich geringer ausfiel. Neuseeland hatte zuvor eine 1,5 Meter hohe Welle erreicht.

Quelle: KNHL

Quelle: KHNL

Quelle: KHNL

Glücklicherweise kann man sagen, dass das Tsunami Warnsystem funktionert hatte. Überall wurden die Personen in Küstennähe evakuiert und in höher gelegene Gebiete gebracht. Waikiki wirkte zum Beispiel wie eine Geisterstadt, denn die Strassen waren praktisch menschenleer.

Nur einige wenige Menschen waren ziemlich unverantwortlich. Zum Beispiel einer in Waikiki, der am Waikiki Beach kurz vor Ankunft der befürchteten Flutwelle noch seelenruhig baden ging. Auch einige Surfer nutzen die Wellen für einen Ausritt.

Quelle: KHNL

Teilen

Instagram live
 Samstagabend mit Freunden: Das gute alte Brettspiel #coltexpress #samstagabend #brettspiel
 Proost @carmennahuette #apresski #arosa #tschigge #carmennahütte
 Home sweet home after an outstanding #MWC19 in Barcelona. #zurich #iwc #schaffhausen #airportzurich
 Arbeiten am Sonntag kann auch schön sein #mwc #VleadersMobile #Barcelona
 Perfektes Wetter in @savognin_bivio_albula. Proost! #inlovewithswitzerland #ski #apresski #savognin
 Heute mal wieder gebacken: Tarte au Chocolat mit Orangendekoration. #chocoholic #tarteauchocolat #sonntag #backen
 Für all die anderen #chocoholics da draussen. Von #Starbucks gibt es jetzt #signaturechocolate für zu Hause. Ein perfekter Start in den grauen Sonntag! Ich habe die übrigens gratis bekommen (Werbung), vielen Dank @starbucksswitzerland_official #starbuckschocolate #chocolate #trndstarbucks
 Huuskafi @engelberg.titlis Trübsee #venturelab #teamevent #inlovewithswitzerland🇨🇭