Meine Gasthochschule in Paris – L’ISIT

Quelle: www.isit-paris.fr

Quelle: www.isit-paris.fr

Meine Gasthochschule hier in Paris heisst ISIT, „Institut de management et de communication interculturels“.

Die ISIT ist eine sogenannte „Grande École“ und bietet verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge an. Als Grande École ist sie vergleichbar mit unseren Fachhochschulen, aber höher angesehen als die hiesigen Universitäten. Um zugelassen zu werden muss man eine Aufnahmeprüfung bestehen, was an den französischen Universitäten in der Regel nicht der Fall ist.

Weitere Informationen zu den Grande Écoles, den Universitäten und dem französischen Bildungssystem allgemein findet man auf dem deutsch-französischen Sprachenportal.

Der Studienalltag

Ich belege 9 Fächer, die ich aus allen Studienjahren (inklusive Master) auswählen konnte:

  • géopolitique américaine
  • oral English
  • analyse et synthèse des textes
  • thème journalistique (journalistische Übersetzungen)
  • thème général
  • géopolitique allemande
  • relations internationales
  • thème technique
  • Erasmus-Französischkurs

Der Unterricht an der ISIT findet in 3 verschiedenen Gebäuden statt, die in der Stadt verteilt an bester Lage liegen. Zwei sind im 6. Arrondissement an der rue d’Assas und der rue Cassette, das dritte Gebäude ist im 15. Arrondissement an der rue de Pondichéry. Die meisten meiner Stunden finden an der rue de Pondichéry statt, die ich in nur 25 Minuten zu Fuss oder 15 Minuten mit der Métro erreiche.

Der Unterrichtsstil ist ein wenig anders als in der Schweiz. Die französischen Lehrer diskutieren weniger über Stilfragen, als meine bisherigen Dozenten/-innen an der ZHAW (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften). Zudem wird noch mehr auswendig gelernt, Vokabeltests geschrieben etc. Der Unterricht findet meist als Seminar in Klassen von durchschnittlich 20 Leuten statt, an den Vorlesungen nehmen schätzungsweise jeweils um die 40 Studenten teil.

Zur Zeit studieren um die 700 französische Studenten an der ISIT, dieses Jahr kommen noch über 100 Erasmusstudenten dazu – so viele wie noch nie. Der Altersdurchschnitt der Studierenden hier ist viel niedriger als in der Schweiz, was aber auch daran liegen mag, dass in meinem Studiengang an der ZHAW viele meiner Mitstudenten/-innen entweder schon gearbeitet haben, oder im Ausland waren, oder gar beides.

Die Dozenten an der ISIT sind fachlich kompetent und geben sich Mühe mit uns Erasmus-Studierenden. Einziger Wermutstropfen ist der Erasmus-Kurs, der etwas umfassender ausfallen dürfte. Nur eine Stunde pro Woche, um sein Französisch auf Vordermann zu bringen, ist etwas knapp bemessen. Aber da wir mit nur neun Kursen genügend Freizeit haben, bleibt zumindest Zeit, Paris mit all seinen Möglichkeiten zu geniessen und die Sprache selber mit Büchern, Zeitschriften etc. aufzubessern.

Teilen
3 comments to “Meine Gasthochschule in Paris – L’ISIT”
3 comments to “Meine Gasthochschule in Paris – L’ISIT”
  1. Hallo Melanie

    Habe nun grade deine Internetseite besucht, da Stefan mir lieb einen Geburtstagsgruss geschickt hat und der Internetlink angehängt war.

    Gut ist das Foto gelungen mit dir und dem Herz, so typisch französisch würde ich sagen.

    Sonst habe ich aber nichts mehr gefunden von dir persönlich, habe ich mich geirrt oder wirst du laufend mehr Beiträge senden?

    Es ganz es liebs Grüessli
    vo dim Mami i de Schwiiz

  2. Liebe Mama

    Vielen Dank für dein Feedback! 🙂

    Danke für dein Kompliment, das Foto ist vor dem Centre Pompidou entstanden, Conny hat sich netterweise als Profifotografin engagieren lassen 😉

    Wenn du mit dem Cursor oben auf Frankreich fährst, dann erscheint „Paris“, das du anklicken musst (das erscheint dann darunter), so kommst du auf alle Beiträge von mir. Ich sende dir hier noch den direkten Link:
    http://www.travelstone.net/category/frankreich/paris/

    Die Beiträge sind alle von mir (bis jetzt 4 Stück), ausser der vom Eiffelturm, den hat Stefan verfasst.

    Liebe Grüsse an dich! 🙂
    Meli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.